Dr. Christina und Dr. Loant Baholli

Lieber Herr Galert,

wie es so schön heißt: „Lieber spät als nie“. Unsere Empfehlung für Sie wollten wir eigentlich schon vor ca. fünf Jahren geschrieben haben und sind in dieser Zeit jedoch aus eigener Versäumnis nicht dazu gekommen. Jedoch können wir fünf Jahre nach Einzug und nach Ablauf der Gewährleistungsfrist einen besseren Überblick liefern, nicht nur für die spannende Phase der Planung und des Hausbaus, sondern auch für die wichtige Phase der ersten fünf Jahre in unserem Haus.

Zuallererst möchten wir ganz klar betonen, dass wir wahrscheinlich niemals ein Haus gebaut hätten, wenn es Sie nicht gegeben hätte, Herr Galert. Zu den Zeiten der Planung unseres neuen Familienhauses hatten wir fünf weitere Kollegen in ihren Architekturbüros besucht.

Zu diesem Zeitpunkt waren unsere Kinder noch sehr klein, so dass wir recht wenig Zeit hatten, uns mit dem sehr komplexen Thema des Baus eines neuen Einfamilienhauses zu beschäftigen. Bei allen anderen Kollegen, die uns in einem Erstgespräch beraten haben, hatten wir das Gefühl, dass wir mit dem Bauvorhaben ziemlich allen stehen würden. Als junges Ehepaar mit kleinen Kindern hätten wir so eine Situation wahrscheinlich niemals überstanden. Nur bei Ihnen hatten wir vom ersten Augenblick an, auch wenn ich unser erstes Gespräch im Rückblick eher sachlich nüchtern als freundlich zugewandt beschreiben würde, das Gefühl, dass wir mit unserem Bauvorhaben jemanden gefunden haben, der uns mit Rat und Tat zu jeder Zeit zur Seite steht.

Vor allem die maximale Kostentransparenz und die vielen Alternativen, die Sie uns angeboten haben, haben uns überzeugt. Auch während der Bauphase bestätigte sich unser erstes Gefühl, dass wir in Ihnen einen zuverlässigen, motivierten und extrem engagierten Partner für unser Bauvorhaben gefunden haben.

Niemals werden wir vergessen, wie Sie uns in späten Abendstunden nach abgekämpften Arbeitstagen mit zwei kleinen Kindern noch mit großer Geduld in unserer alten Wohnung über unterschiedlichste einzelne Entscheidungen geführt und beraten haben. In dieser Phase ist eine sehr enge Bindung zu Ihnen entstanden, die erfreulicherweise bis heute anhält.

Unvergesslich ist für uns ebenso, dass Sie bis in die letzten Sekunden vor der Übergabe des Hauses jedes Detail liebevoll umstrukturiert haben und mit sehr vielen ausgezeichneten Ideen unser Haus zu dem gemacht haben, was es heute ist, nämlich eine Wohlfühloase für unsere Familie.

Auch in den Jahren nach Einzug in unser Haus, haben Sie uns immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Bei etlichen Fragen rund ums Haus haben Sie uns immer und vor allem auch sehr zeitnah gut und gerne beraten. Auch jetzt, wo die Gewährleistungsfrist beendet ist, sind Sie und Ihr Team für uns bei Problemen immer ansprechbar. Wir können Sie daher uneingeschränkt für jegliches Bauvorhaben empfehlen und sind immer sehr gerne bereit, unser Haus möglichen Bauinteressenten zu präsentieren und stehen für jeden Bauinteressenten auch gerne telefonisch zur Beratung zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Loant Baholli

 

Dortmund, März 2020